Grüne fordern Wohnbebauung und Mobilitätszentrale auf dem Alten ZOB

4. Juni 2018

Die Gemeinderatsfraktion der Grünen nimmt den Verkauf des Parkhauses am Alten ZOB an die LBBW Immobilien-Gruppe zum Anlass, über eine Neubebauung des Alten ZOB erneut im Gemeinderat zu beraten. „Wir wollen am Standort Alter ZOB anstatt Mikroapartments Wohnbebauung realisieren und eine Mobilitätszentrale, die diesen Namen auch verdient“, sagt die Fraktionsvorsitzende Carmen Tittel. Die Grünen ärgern sich über das bisherige Konzept. „Ein Fahrradparkhaus im ersten Stock und eine Reparaturwerkstätte im Erdgeschoss ist keine Mobilitätszentrale“, sagt Stadtrat Jürgen Menzel, „um die neue Mobilität voranzubringen kommen wir damit nicht weiter“. Die Grünen fordern eine Diskussion im Gemeinderat ein, was eine Mobilitätszentrale für Esslingen leisten muss und kann. 

„Außerdem wollen wir keine Mikroapartments auf dem Alten ZOB“, sagt Carmen Tittel, „Esslingen braucht dagegen dringend bezahlbaren Wohnraum für Familien und Singles“. Die Grünen sehen Wohnen auf dem Alten ZOB in Ergänzung zur Wohnbebauung in der Neuen Weststadt und den dort entstehenden Grünflächen und Kinderspielplätzen. „Die unmittelbare Nähe zum Bahnhof und zur Innenstadt mache die Lage für viele Nutzergruppen sehr attraktiv“, ergänzt Jürgen Menzel.